30 Jahre / 30 anni DROGENPRÄVENTION
PREVENZIONE all'uso di DROGA

1987 - 2017
 
Sie befinden sich hier:    Home  |  INFO  |  Musiklied - Koni

Musiklied - Koni

Der Koni war ein Junky, alles fing harmlos an
die erste Zigarette machte ihm high,
mächtig stolz und irgendwie frei.
Der Koni war ein Junky, er griff zum Alkohol,
er fühlte sich gut im Keller allein
als halbes Kind Erwachsen zu sein

Heut Nacht kommt der Koni nicht heim
heut Nacht bleibt der Koni allein, Nein,
Heut Nacht kommt der Koni nicht heim.

Der Koni war ein Junky, spielt mit dem Leben Roulette
täglich verseucht das Gift Koni´s Blut
denn so betäubt er die Angst und die Wut.
Der Koni war ein Junky, alte Männer finden ihn nett,
verkauft seinen Körper für wenig Geld
der nächste Schuss ist alles was zählt.

Heut Nacht kommt der Koni nicht heim
heut Nacht bleibt der Koni allein, Nein,
Heut Nacht kommt der Koni nicht heim.

Die Mutter saß abends so hilflos am Tisch,
und fragte den Koni sag mir wer du bist?
Der Koni blieb stumm seine Augen so leer
er flüsterte leise ich kenn mich nicht mehr.

Der Koni war ein Junky, fühlt wie sein Leben zerrinnt,
erinnert sich an den Koni von früher,
als er noch clean war ein glückliches Kind.
Das sagt ihm leise, du stirbst noch nicht,
plötzlich sieht er ein im Tunnel ein Licht.

Heut Nacht komm der Koni heim,
heut Nacht bleibt der Koni nicht allein, Nein,
heut Nacht kommt der Koni heim.

markus-dorfmann

Musik und Text: Markus "Doggi" Dorfmann
Gitarre: Chris Kaufmann
Drums: Markus Mayr
Bass: Marco Stagni
Chor: Petra Gruber
Mix and Master: Francesco Mattuzzi
Auftraggeber: Konrad Fissneider

Produktion 2013

Siehe Fotogalerie: Videoclip Koni