30 Jahre / 30 anni DROGENPRÄVENTION
PREVENZIONE all'uso di DROGA

1987 - 2017
 
Sie befinden sich hier:    Home  |  INFO  |  Buch - Ich ging durch die Hölle

Buch - Ich ging durch die Hölle

Ausschnitte aus dem Buch

Vorwort

ichgingdurchdiehoelleIch sitze zu Hause in meinem Arbeitszimmer am Schreibtisch, starre auf den leeren Bildschirm des Computers und denke nach, wie ich mit meinem Buch beginnen soll. Ich habe große Bedenken, dieses Buch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, denn ich bin ja kein Schriftsteller, habe keine Erfahrung, und mir sind die Grenzen auf diesem Gebiet durchaus bewusst.
Den Antrieb, dieses Buch zu schreiben, gaben mir eigentlich die Zuhörer, die mich bei meinen Vorträgen in ganz Südtirol gehört haben. Mir wurde in den vergangenen Jahren bei den Vorträgen immer wieder gesagt, ich solle ein Buch über mein Leben schreiben, denn so könnte ich Drogenabhängigen und deren Angehörigen helfen. Außerdem könnte ein solches Buch vorbeugend wirken und für viele Menschen hilfreich sein. Auch verschiedene Fachleute in der Suchtprävention, Ärzte und Betreuer, die in der Jugendarbeit tätig sind und mit denen ich darüber gesprochen habe, fänden es wichtig, wenn ein solches Buch erscheinen würde.
buch-1-kopie
Am Anfang war ich sehr skeptisch und unsicher und stand vor einer...


Fortsetzung...